Generelle Beschreibung

Hier ist der Haupttext für die Beschreibung

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Mehr Infos in unserem Impressum. ×

News

Leck
TideWetter
Dagebuell (Suedtondern) Celsius Wind (BFT)
22.02.1822.02. H 06:04 2°C WSW 2
22.02.1822.02. N 12:48 4°C W 1
22.02.1822.02. H 18:24 2°C OSO 3
23.02.1823.02. N 00:56 -1°C OSO 3
23.02.1823.02. H 06:39 -1°C OSO 2
23.02.1823.02. N 13:19 2°C OSO 2
Quelle: BSH Hamburg / Norwegian Meteorological Institute



  • Wetter
  • Wattwanderung

Gezeiten & Wetter der nächsten 6 Tiden: klicken Sie auf den weissen Kasten
(H = Hochwasser/Flut, N = Niedrigwasser/Ebbe)
Die Gezeiten oder Tiden sind periodische Wasserbewegungen des Ozeans, die sich vorwiegend an dessen Küsten auswirken. Dort führen sie zu Tide-Hochwasser und Tide-Niedrigwasser. Sie sind eine Folge der Gezeitenkräfte von Mond und Sonne, wobei der stärkere Einfluss vom Mond ausgeht. Die Erdrotation bewirkt, dass diese Gezeitenkräfte an einem festen Ort der Erdoberfläche zeitlich variieren. Daher gibt es an den meisten Küsten während des Mondumlaufs von knapp 25 Stunden je zweimal Hochwasser und zweimal Niedrigwasser.
Quelle: Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Gezeiten)


Sponsor

In den auf der Karte abgebildeten Gebieten wird der Kreis Nordfriesland ab 1. August 2018 RufBusse einführen, mit denen man dann – auch aus abseits gelegenen Ortschaften – ca. im 2-Stunden-Takt die nächsten Zentralorte und weiterführende Verkehrsmittel erreichen kann. Diese Maßnahme wird die Lebensbedingungen für Jung und Alt in unserem ländlich strukturierten Kreis verbessern. Die ersten Erfahrungen in einem Pilotversuch auf Eiderstedt um Garding herum sind sehr positiv. Sie zeigen allerdings auch, dass der Erfolg umso größer ausfällt, je mehr Menschen aus der jeweiligen Region sich bei der Einführung und Bekanntmachung beteiligen. Denn sie wissen am besten, wo Haltestellen sinnvoll sind und wie man am geschicktesten die Mitbürger zur ersten Fahrt mit dem neuen Bus bewegen kann. Deswegen wäre es schön, wenn sich schon bald in allen 18 zukünftigen RufBus-Gebieten Aktivgruppen aus Mitgliedern der Gemeindevertretungen und Bürger*innen der angeschlossenen Gemeinden bilden würden, die sich der Sache annehmen.
Uwe Schwalm, Kreistagsabgeordneter aus Eiderstedt (Pilotregion RufBus)


  • Veranstaltung

Das Biikebrennen ist einer der ältesten nordfriesischen Bräuche, Biike kommt von Bake, heißt also soviel wie "Zeichen". Vermutlich war das Biikebrennen in früheren Zeiten dazu gedacht, böse Geister und den Winter zu vertreiben. Es diente aber auch der Verabschiedung der Walfänger; man zündete die Feuer an, um den auslaufenden Walfängern Geleit zu geben. Das Biikebrennen wird jährlich am 21. Februar gefeiert. Heute wird das Biikebrennen in aller Regel mit einem anschließenden Grünkohlessen verbunden.


  • Hinweis
  • Coupons

Coupons für Sie! Sie kennen doch sicher Coupons – kleine Gutscheine oder Preisnachlässe für den Besuch von Restaurants, verschiedenen Geschäften und vielem mehr. Coupons machen Spaß: Hier die Tasse Kaffee gratis, dort die verbilligte Eintrittskarte – wer wird nicht gern gelegentlich mal zum Schnäppchenjäger? Ob Restaurant, Café, Fahrradverleih oder abends in der Kneipe, viele Betriebe bieten Ihnen Vergünstigungen gegen Coupons! Nutzen Sie das und holen Sie sich die Coupons bequem über die SPO-App! Einfach die App öffnen und eCoupons auswählen und sich elektronisch Ihre Coupons sichern. Diese können Sie dann direkt vor Ort über Ihr Smartphone einlösen.


Sponsor
  • Gesundheit

Am Freitag, 9. März 2018 findet zwischen 14:00 und 18:00 Uhr in der Klinik Husum und dem Fachärztezentrum an der Klinik Husum ein „Frauengesundheitstag“ mit einem sehr umfangreichen Vortrags- und Veranstaltungsprogramm statt. Diesen Tag hat das Klinikum Nordfriesland in Zusammenarbeit mit dem LandFrauenVerband Nordfriesland und dem Sanitätshaus Krämer initiiert und organisiert. „An diesem Tag geht es aber nicht nur um die Gesundheit der Frauen, sondern um Gesundheitsaspekte aller Familienmitglieder“, betont Christian von der Becke, Geschäftsführer des Klinikums Nordfriesland. „In den Familien sind oft die Frauen und Mütter diejenigen, die die Gesundheit der Familie im Blick haben und sich um diese kümmern“, ergänzt Magret Albrecht, Vorsitzende des LandFrauenVerbandes. Dementsprechend widmet sich das sehr umfangreiche Programm auch den Problemen, die der menschliche Körper insgesamt mit sich bringen kann: So werden unter verschiedenen Blickwinkeln Erkrankungen des Gefäßsystems beleuchtet, ebenso werden die Behandlungsmöglichkeiten, die das geriatrische Zentrum erkrankten älteren Menschen bietet, vorgestellt und zudem wird der Einfluss von Ernährung und Bewegung auf die Gesundheit thematisiert. Wichtig ist allen Medizinern, Pflegekräften und Therapeuten, dass die Besucher praktische Tipps rund um die Gesundheit erhalten. Die Gesundheitsthemen werden nicht nur theoretisch in Kurzvorträgen vermittelt. Viel Wert legen die Organisatoren darauf, „Medizin und Pflege zum Anfassen“ zu bieten. So stellen die interventionelle Radiologie und Kardiologie einen „angiographischen Arbeitsplatz“ vor und zeigen Gefäßstents und –ballone. Die Innere Medizin gibt einen Einblick in die Abteilung „Endoskopie“ und zeigt an einem Endoskopie-Arbeitsplatz auf, dass niemand aufgrund einer Magen- und/oder Darmspiegelung Sorgenfalten bekommen muss. Zudem präsentiert die Innere Medizin ein nagelneues Ultraschallgerät und zeigt einige Anwendungsmöglichkeiten. Die Geriatrie öffnet die Tagesklinik mit den möglichen therapeutischen Optionen, ältere Herrschaften nach einer Akuterkrankung wieder fit für zu Hause zu machen. Die Besucher haben die Möglichkeit, ihre Blutzucker- und Blutdruckwerte überprüfen zu lassen. Darüber hinaus werden in der Gefäßchirurgischen Praxis von Dr. Christian Klaproth Venen sichtbar gemacht und moderne Methoden zur Krampfaderbehandlung gezeigt. Passend dazu führt das Sanitätshaus Krämer Venen-Funktionsmessungen und die Testung des persönlichen Schlaganfall-Risikos durch. Die Park-Apotheke im Fachärztezentrum bietet professionelle Hautanalysen mit individuellen Pflegekonzepten an. Zudem werden in der Filiale der „Hörgeräteakustik Kind“ kostenlose Hörtests angeboten. Wer schon immer einmal eine Banane unter OP-Bedingungen vernähen wollte, sich als „Schlüsselloch-Chirurg“ versuchen will oder sich einfach nur eine kostenlose Nackenmassage wünscht, ist in der Therapieschule Nord auf dem Gelände der Klinik (Haus 6) willkommen. Dort geben Auszubildende einen tiefen Einblick in verschiedene Berufswelten im Gesundheitswesen. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.klinikum-nf.de. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Die Veranstalter freuen sich darauf, Frauen UND Männer jeden Alters auf dem „Frauengesundheitstag“ am 9. März in der Klinik und dem Fachärztezentrum Husum begrüßen zu dürfen.


Sponsor
  • Beruf

Vor kurzem hat Dr. Rolf Linder seine Tätigkeit als neuer Chefarzt der Abteilung Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thorax-Chirurgie der Klinik Husum aufgenommen. Privat-Dozent Dr. med. habil. Rolf Linder wurde 1958 in Darmstadt geboren, ist verwitwet und Vater von drei Kindern. Nach dem Abitur folgte das Medizinstudium an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Für den Mediziner war sehr früh klar, dass sein persönlicher Schwerpunkt und sein medizinisches Interesse der Fachrichtung Chirurgie gehören würde. Und so absolvierte er nach dem Staatsexamen 1985 seine ersten Jahre als Assistentsarzt folgerichtig in der Abteilung für Allgemein- und Thorax-Chirurgie der Universität Gießen. „Seitdem bin ich 33 Jahre nonstop in der Chirurgie tätig und ich habe nie etwas anderes machen wollen“, so der Chirurg aus Leidenschaft.
Nach der Approbation und Promotion folgte die Ausbildung und Anerkennung zum Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Viszeral- und Spezielle Viszeralchirurgie sowie die Anerkennung zum Facharzt für Thoraxchirurgie. Bis 1997 war Rolf Linder - zuletzt in der Position eines Oberarztes - an der Universitätsklinik Gießen tätig. In diese Zeit fiel auch ein zweijähriges Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft am renommierten Karolinska-Institut in Stockholm. Diese Zeit weckte bei Dr. Linder die Liebe zum Norden, zum Meer und zur Küste. Das Karolinska-Institut ist eine von Europas größten und angesehensten medizinischen Universitäten und gilt als eine der besten medizinischen Forschungseinrichtungen der Welt. Nach seiner Habilitation im Fach Chirurgie gehört Dr. Rolf Linder als Privat-Dozent offiziell zum Lehrkörper der Medizinischen Hochschule Hannover.
Im Jahr 1997 folgte der Wechsel in die erste Chefarztposition nach Neustadt in Schleswig-Holstein. Es schlossen sich weitere Leitungstätigkeiten im Klinikverbund OsteMed Bremervörde/ Zeven, Cuxhaven und zuletzt in Mühlhausen in Thüringen an, bevor er nunmehr seine neue Aufgabe an Westküste Schleswig-Holsteins aufnahm.
Über die Perspektiven seiner Tätigkeit in der Klinik Husum sagt Dr. Linder: „Moderne Chirurgie ist immer Team-Arbeit. Dabei ist die perfekte Beherrschung des Alltäglichen die Grundlage für die erfolgreiche Arbeit im Speziellen“. Mit dem vorhandenen, qualitativ sehr gut aufgestellten Ärzteteam in der Klinik Husum, möchte er die „große abdominale Tumorchirurgie“ weiter ausbauen und als neues Element Leistungen aus dem Gebiet der Thorax-Chirurgie einführen. Auch hier werden, wie in der Allgemeinchirurgie, mittlerweile minimalinvasive Operationen (MIC), wie z.B. die Thorakoskopie angeboten. „Der Bedarf auf diesem Gebiet ist vorhanden und ich freue mich, diese Leistungen den nordfriesischen Patientinnen und Patienten anbieten zu können", so Dr. Rolf Linder.


Sponsor
  • Beruf
  • Pflege

Am 1. September 2018 beginnt an der Therapieschule Nord des Klinikums Nordfriesland in Husum erneut die dreijährige Ausbildung zum Physiotherapeuten. Inhalte und Abläufe der Ausbildung werden am Donnerstag, 22. Februar 2018, um 19.00 Uhr im Rahmen einer Informationsveranstaltung durch die Therapieschule vorgestellt. Dozenten vermitteln Interessierten und deren Eltern alle wichtigen Aspekte zu diesem anspruchsvollen Gesundheitsfachberuf. Neben dem theoretischen Unterricht gehört dazu eine breite Palette von Einsätzen und Übungen. Physiotherapeuten fördern die Beweglichkeit ihrer Patienten, motivieren, beraten und unterstützen sie. Durch den Einsatz in den vielen verschiedenen Fachabteilungen der drei Akutkliniken des Klinikums wird ein breiter Erfahrungsschatz geboten. Medizinisches Interesse, Begeisterung für Sport und Freude am Umgang mit Menschen sind wünschenswerte Voraussetzungen für die Ausbildung.



STELLENANZEIGEN - Jobs


Sponsor
  • Beruf

Wo gibt’s denn sowas?
...na, ab sofort gibt’s das hier – in Ihrer regionalen APP an der Westküste Schleswig-Holsteins!
Ganz besonders schwierig ist die Suche nach qualifizierten Fachkräften oder nach ehrenamtlichen Mitarbeitern in ländlichen Räumen. Auf unseren regional übergreifenden APPs und Webseiten haben Sie ab sofort die Möglichkeit, kostenfrei nach Mitarbeitern/Mitstreitern zu suchen.

Sprechen Sie uns an - wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!


  • Hallig Hooge
  • Naturschutz

Wollen Sie das Alltagsleben auf Hallig Hooge kennenlernen? Dann bewerben Sie sich doch für das Projekt "Hand gegen Koje". Informieren Sie uns durch eine schriftliche Bewerbung über Ihre Fähigkeiten (Beruf, Hobby, etc.), mit denen Sie uns tatkräftig unterstützen wollen (= Hand) und wir bieten Ihnen eine kostenfreie Unterkunft (=Koje), wenn wir uns für Ihre Bewerbung entscheiden. In diesem Projekt bieten wir folgende Tätigkeitsbereiche an: - im Touristikbüro - im Außenbereich - am Anleger Bitte beachten Sie: Wir setzen Sie nur in Bereichen ein, in denen Sie auch über entsprechende Referenzen verfügen. Ihre Leistung wird nicht vergütet, Sie arbeiten ehrenamtlich.


  • Niebüll

Wir suchen in Voll- oder Teilzeit eine Pflegefachkraft (m/w). Lust auf Veränderung? Euro 2.000,00 Wechselprämie sichern!

Kontakt: Alloheim Senioren-Residenzen Neunte SE & Co. KG, Pflegeheim Niebüll-Gath · Bachstelzenring 3–7, 25899 Niebüll, Tel. 04661 / 962511, E-Mail: Martin.Albrecht@alloheim.de


  • Niebüll
  • Verwaltung

Wir suchen in Voll- oder Teilzeit eine Qualitätsbeauftragte/n (m/w). Lust auf Veränderung? Euro 2.000,00 Wechselprämie sichern!

Kontakt: Alloheim Senioren-Residenzen Neunte SE & Co. KG, Pflegeheim Niebüll-Gath · Bachstelzenring 3–7, 25899 Niebüll, Tel. 04661 / 962511, E-Mail: Martin.Albrecht@alloheim.de


Sponsor
  • Leck
  • Beruf
  • Arbeitsplatz

Der Verein Tourismus Leck und Umg. und der Handels- und Gewerbeverein Leck und Umg. suchen ab 01.03.2018 eine/n gemeinsame/n zuverlässige/n Mitarbeiter/in für eine halbe Stelle als Büro- und Organisationskraft für Tourismus und Gewerbe. Anstellungsträger wird der Tourismusverein. Beide Vereine stehen für ein persönliches und offenes, faires Miteinander. Uns ist es wichtig, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem man sich wohlfühlt und Spaß hat an dem, was man tut. Nur dann können wir gemeinsam unseren Ort nach vorne bringen.
Stellenausschreibung als Download
Sie fühlen sich angesprochen und möchten mit Ihrem Engagement nachhaltig an der Entwicklung des Tourismus und Gewerbes im Luftkurort Leck und Umgebung mitwirken? Weitere Informationen gerne telefonisch unter 04662 / 81 10 oder Sie senden Ihre aussagekräftige Bewerbung direkt per E-Mail an marketing@tourismus-leck.de oder per Post an Tourismus Leck und Umgebung e.V., zu Hd. Geschäftsführerin Sabine Schwarz, Stichwort: Bewerbung HGV/VTL, Marktstraße 7 - 9, 25917 Leck


Sponsor
  • Leck

Der Verein Tourismus Leck und Umg. und der Handels- und Gewerbeverein Leck und Umg. suchen ab 01.03.2018 eine/n gemeinsame/n zuverlässige/n Mitarbeiter/in für eine halbe Stelle als Büro- und Organisationskraft für Tourismus und Gewerbe. Anstellungsträger wird der Tourismusverein. Beide Vereine stehen für ein persönliches und offenes, faires Miteinander. Uns ist es wichtig, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem man sich wohlfühlt und Spaß hat an dem, was man tut. Nur dann können wir gemeinsam unseren Ort nach vorne bringen.
Stellenausschreibung als Download
Sie fühlen sich angesprochen und möchten mit Ihrem Engagement nachhaltig an der Entwicklung des Tourismus und Gewerbes im Luftkurort Leck und Umgebung mitwirken? Weitere Informationen gerne telefonisch unter 04662 / 81 10 oder Sie senden Ihre aussagekräftige Bewerbung direkt per E-Mail an marketing@tourismus-leck.de oder per Post an Tourismus Leck und Umgebung e.V., zu Hd. Geschäftsführerin Sabine Schwarz, Stichwort: Bewerbung HGV/VTL, Marktstraße 7 - 9, 25917 Leck


Sponsor
  • Leck

Der Handels- und Gewerbeverein Leck und Umgebung sucht ab 01.03.2018 oder später eine/n zuverlässige/n Mitarbeiter/in als Büro- und Organisationskraft auf Minijob-Basis zur Leitung der Geschäftsstelle des HGV Leck. Sie sind eine engagierte, aufgeschlossene und kontaktfreudige Persönlichkeit und haben bereits Erfahrungen als Bürokraft gesammelt. Ihre Stärken liegen im Umgang mit Menschen. Es macht Ihnen Spaß, Veranstaltungen wie den Lecker Weihnachtsmarkt, das HGV-Weihnachtsrätsel, Messen oder andere Veranstaltungen mit verantwortlich zu organisieren.
Stellenausschreibung als Download
Sie fühlen sich angesprochen und möchten mit Ihrem Engagement nachhaltig an der Entwicklung des Tourismus und Gewerbes im Luftkurort Leck und Umgebung mitwirken? Weitere Informationen gerne telefonisch unter 04662 / 81 10 oder Sie senden Ihre aussagekräftige Bewerbung direkt per E-Mail an marketing@tourismus-leck.de oder per Post an Tourismus Leck und Umgebung e.V., zu Hd. Geschäftsführerin Sabine Schwarz, Stichwort: Bewerbung HGV/VTL, Marktstraße 7 - 9, 25917 Leck


Sponsor
  • Leck

Der Verein Tourismus Leck und Umgebung sucht ab sofort eine/n zuverlässige/n Mitarbeiter/in als Geschäftsführerin auf Minijob-Basis für die Tourist Information Leck. Sie sind eine engagierte, aufgeschlossene und kontaktfreudige Persönlichkeit und haben schon Erfahrungen im touristischen Dienstleistungsbereich gesammelt (Hotellerie, Gastronomie, Tourismusbüro). Ihre Stärken liegen im Umgang mit Menschen, aber Sie haben auch Spaß daran, den Bürokram (Buchführung) zu erledigen.
Stellenausschreibung als Download
Sie fühlen sich angesprochen und möchten mit Ihrem Engagement nachhaltig an der Entwicklung des Tourismus und Gewerbes im Luftkurort Leck und Umgebung mitwirken? Weitere Informationen gerne telefonisch unter 04662 / 81 10 oder Sie senden Ihre aussagekräftige Bewerbung direkt per E-Mail an marketing@tourismus-leck.de oder per Post an Tourismus Leck und Umgebung e.V., zu Hd. Geschäftsführerin Sabine Schwarz, Stichwort: Bewerbung HGV/VTL, Marktstraße 7 - 9, 25917 Leck



© 2015 guide2.info
Impressum