Generelle Beschreibung

Hier ist der Haupttext für die Beschreibung

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Mehr Infos in unserem Impressum. ×
 

Gemeinde Leck

  • Gemeinde
  • Amt
Dieser Betrieb hat keine digitalen Daten hinterlegt. Wir empfehlen Ihnen nachfolgende Alternativen.
Leck wird nicht ohne Grund „Das grüne Herz Nordfrieslands“ genannt, denn Leck liegt mit seinem Langenberger Forst mitten im Ferienland Nordfriesland. In Leck geht die schöne schleswig-holsteinische Landschaft von der fruchtbaren Marsch in die sandigere Geest über. Schon im Jahre 1231 fand Leck erstmalig urkundliche Erwähnung und ist über die Jahrhunderte zum bedeutsamen Hauptkirch-, Verwaltungs- und Marktort der Region Karrharde gewachsen. Lange vor der heutigen Zeit reichte das Wattenmeer und somit auch die Nordsee bis an den Geestrand, bis die Friesen dem Meer durch Eindeichung und konsequente Landgewinnung die fruchtbare Marsch abtrotzten. Geblieben ist Leck nur noch das Wasser der Lecker Au, einem heute nur noch kleinen Fluss von oft nicht mehr als 6 m Breite und 1 m Tiefe, der zu früheren Zeiten mit flachgehenden Ewern und Kähnen schiffbar war.

Bewertung: 4.9



Unsere Empfehlungen (Entfernung zum SPOT)


Für die Richtigkeit der gemachten Angaben ist ausschließlich der jeweilige Betrieb verantwortlich. Guide2 bildet lediglich vom Betrieb gelieferten oder im Web bereitstehenden Daten ab.

© 2015 guide2.info
Impressum